Tour de France Zeitfahren in Saint-Pée-sur-Nivelle

Die Impressionen eines ahnungslosen Zuschauers

 Tour de France in Saint-Pée-sur-Nivelle
Dorfmittelpunkt – Fuji X-T2 XF16mmF1.4 R WR 1/1000 sec f/2.5 ISO 200

Manchmal fragt man sich, ob man sein Unwissen in Form eines Blogbeitrags so zu Markte tragen sollte. Ein Zeitfahren der Tour de France besuchen ohne eine Starter-Liste in der Hand? Die Namen der Stars völlig unbekannt?

Das Funkeln der alten – mir noch bekannten – Stars ist längst verblasst. Viele von ihnen liessen sich als Sieger feiern – und haben aus heutiger Sicht noch nicht einmal gewonnen. Verkehrte Welt.

 Tour de France in Saint-Pée-sur-Nivelle
Fuji X-T2 XF16mmF1.4 R WR 1/1000 sec f/3.6 ISO 200

Trotzdem toll, ein Stück von dem Flair miterleben zu dürfen. Und eine gute Gelegenheit, sich völlig unbefangen diesem Event zu nähern.

Im Zentrum dieser Fotoserie stehen deshalb nicht die Top 10 der Fahrer. Sondern viele andere Top-Athleten. Denn eines steht fest: auch wenn man die Tour nicht gewinnt, muss man schon gewaltig fit sein, um mitfahren zu dürfen.

Tour de France in Saint-Pée-sur-Nivelle
Nach dem ersten Anstieg – Fuji X-T2 XF90mmF2 R LM WR 1/1500 sec f/3.6 ISO 200

 

Tour de France in Saint-Pée-sur-Nivelle
Die Strasse im Visier – Fuji X-T2 XF90mmF2 R LM WR 1/1000 sec f/2.8 ISO 200
Tour de France in Saint-Pée-sur-Nivelle
Schneller Antritt – Fuji X-T2 XF90mmF2 R LM WR 1/1000 sec f/2.8 ISO 200

 

 Der Start

Tour de France in Saint-Pée-sur-Nivelle
Konzentration am Start – Fuji X-T2 XF90mmF2 R LM WR 1/500 sec f/3,2 ISO 250

 

Tour de France in Saint-Pée-sur-Nivelle
Endlich geht es los – Fuji X-T2 XF90mmF2 R LM WR 1/550 sec f/4.0 ISO 200

 

Angesichts der vielen Möglichkeiten, sein Ergebnis durch technische Hilfsmittel zu verbessern, überraschte es mich nicht, dass das Fahrrad direkt vor dem Start nochmals durch Schiedsrichter durchgecheckt wurde. Und das incl. einem Scannen am Rahmen, um mögliche Akkus oder Motoren zu finden.

Im Fahrerlager

Tour de France in Saint-Pée-sur-Nivelle
Warmfahren – Fuji X-T2 XF35mmF1.4 R 1/500 sec f/2.2 ISO 800

Das Bild des Warmfahrens mit dem XF35 (52mm Vollformat) ist bei der Brennweitenauswahl ein „Ausreisser“ gewesen. Fast alle Bilder entstanden nämlich mit dem XF90mm (135mm Vollformat) oder dem XF16mm (24mm Vollformat). Also entweder gutes Tele- oder weites Weitwinkel – eine Veranstaltung für die Brennweitenextremen.

Tour de France in Saint-Pée-sur-Nivelle
Putz- und Flickstunde – Fuji X-T2 xF16mmF1.4 R WR 1/500 sec f/3.6 ISO 400

Die RAWs habe ich mit Silvereffex bearbeitet. Der Detailreichtum wirkt schon fast künstlich. Finde es aber schön, wie auf „Wimmelbildern“ interessantes zu finden.

Tour de France in Saint-Pée-sur-Nivelle
Feinjustage – Fuji X-T2 XF90mmF2 R LM WR 1/600 sec f/2.5 ISO 200
Tour de France in Saint-Pée-sur-Nivelle
Scott…  – Fuji X-T2 XF90mmF2 R LM WR 1/500 sec f/4 ISO 500
Tour de France in Saint-Pée-sur-Nivelle
Warmfahren bei Confides – Fuji X-T2 XF16mmF1.4 R WR 1/1000 sec f/1.8 ISO 200

Besonders freute ich mich über die Offenheit, mit der Besucher die Vorbereitungen in den Fahrerlagern hautnah miterleben konnten. Zum Greifen nahe. Und das bei so einer großen Veranstaltung wie die Tour de France.

Tour de France in Saint-Pée-sur-Nivelle
Warmfahren III – Fuji X-T2 XF16mmF1.4 R WR 1/2200 sec f/1.4 ISO 200
Tour de France in Saint-Pée-sur-Nivelle
ein Lächeln für die Presse – Fuji X-T2 XF90mmF2 R LM WR 1/500 sec f/2 ISO 250

Zurück zur Tour

Tour de France in Saint-Pée-sur-Nivelle
Motivation – Fuji X-T2 XF90mmF2 R LM WR 1/900 sec f/2.8 ISO 200
Tour de France in Saint-Pée-sur-Nivelle
der Fernsehkamera voraus – Fuji X-T2 XF90mmF2 R LM WR 1/900 sec f/2.8 ISO 200
Tour de France in Saint-Pée-sur-Nivelle
Saint-Pée-sur-Nivelle – Fuji X-T2 XF16mmF1.4 R WR 1/1000 sec f/4.0 ISO 320

Meine Erkenntnis: es lohnt sich, dabei zu sein. Auch wenn man keine Ahnung hat.

Immer wieder geht es bei Kameramodellen und -Marken um den Autofocus. Auf den oben gezeigten Fotos kann man sicher erkennen, dass es da keine Probleme gab. Wer noch Fragen zum Autofocus der X-T2 hat, hier der Link zum letzten Blog-Beitrag.

Fotos für die größere Ansicht:

Related Posts

Spätsommer in den Alpen – Raggal

Atemberaubende Panoramalandschaft Fuji X-T2 XF18mmF2 LR-Panorama aus 5 Aufnahmen  9500x5400px freigestellt See be der Oberpartnomalpe - Fuji X-T2 XF18mmF2 R

Volvo Amazon Treffen in Vlotho

Invasion der Aliens : Volvo P1900, Volvo140/164, Volvo 444/544/Duett, Volvo P1800 E/S/ES Fuji X-T2 XF16mmF1.4 R WR 1/5800 sec f/1.4

La Rhune – gut, dass Bilder nicht alles erzählen

Gäbe es eine "Deppensteuer", dann hätte der erste Besuch auf dem La Rhune teuer werden können. Wilde Pferde - Fuji

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.