Septembermorgen an der Oder

zwischen Mescherin und Gartz

Altes Brückenfundament Gartz/Oder
Fuji X-T2 XF18mmF2 R 1/900 sec f/6.4 ISO 200 – Altes Brückenfundament Gartz/Oder
Angler an der Oder in Gartz
Fuji X-T2 XF35mmF1.4 R 1/2700 sec f/4 ISO 200 – Angler an der Oder in Gartz
Ufer der Oder in Mescherin
Fuji X-T2 XF90mmF2 R LM WR 1/170se c f/2.2 ISO 200 – Ufer der Oder in Mescherin
Gartz
Fuji X-T2 XF18mmF2 R 1/2400sec f/6.4 ISO 200 – Gartz
Alter Kahn Gartz/Oder
Fuji X-T2 XF35mmF1.4 R 1/60 sec f/7.1 ISO 320 – Alter Kahn Gartz/Oder
an der Oder
Fuji X-T2 XF35mmF1.4 R 1/5000 sec f/2 ISO 200 – an der Oder
Gartz/Oder
Fuji X-T2 XF18mmF2 r 1/4000 sec f/6.4 ISO 200 – Gartz/Oder
Mescherin
Fuji X-T2 XF35mmF1.4 R 1/60 sec f/7.1 ISO 200 – Campingplatz Mescherin

Für Bilder der reichhaltigen Vogelwelt an der Oder reichte leider die Zeit nicht. Es hätte sich gelohnt. Wenn ich noch an die Bilder vom Amselnest im Sommer denke….

5 Gedanken zu „Septembermorgen an der Oder

  1. Ohne Deine bisherigen Aufnahmen degradieren zu wollen, aber das hier ist ganz großes Kino! Geniale Aufnahmen. Absoluter Favorit: Das Brückenfundament.

    Lieber Gruß
    Kai

    1. Hallo Kai,
      in meiner Sammlung hat das Foto in der Bewertung auch mehr Sternchen bekommen. Allerdings eher „Glückssternchen“- muss man ja auch mal haben. Erst nach der Radtour sah ich auf einer Karte, dass sich hinter dem leichten Schatten am linken Bildrand ein zweiter Pfeiler versteckt. Und genau zwischen diesen beiden Pfeilern verläuft die Grenze Deutschland/Polen. Neben der reinen Bildwirkung hat es für mich auch etwas symbolisches/grenzüberschreitendes…
      Aber zum Thema Nebel und Wasser: ich beneide Dich um Deine Nähe zur Schlei. Das muss jetzt auch ganz toll sein.
      Jürgen

  2. Ja, die Schlei ist ziemlich toll. Vor allem in Lindaunis bei der alten Brücke, die leider abgerissen wird. Bei nächster Gelegenheit fahre ich im Nebel aber in die Geltinger Birk mit seinen Wildpferden. Ein traumhaftes Naturschutzgebiet- auch am Ostsee-Radweg. 🙂

    Aber jetzt sind wir gerade aus Schweden zurück, hatten ein Haus am See und damit auch jeden Morgen traumhafte Nebelstimmungen. Aber ich habe in Schweden sogar ein altes Dorf in strömenden Regen fotografiert. Eine ganz neue Erfahrung, die Lust auf mehr macht…

Schreibe einen Kommentar